Wir sind bereit für Mein Kampf

Erstausgabe von „Mein Kampf“

Bis zum Jahr 2015 hält das bayrische Finanzministerium noch die Rechte an Adolf Hitlers Buch „Mein Kampf“. Der britische Verleger Peter McGee ab dem 26.Januar eine 15 Seiten lange, kommentierte Fassung mit Originalzitaten aus dem Buch in Deutschland veröffentlichen. Ich persönlich finde, dass das komplette Buch frei im Handel erhältlich sollte.

– Das Buch ist im Ausland und im Netz längst erhältlich! Jeder kann es sich im Netz herunterladen, wenn er möchte. In Indien ist das Buch weitverbreitet, in der Türkei war es zwischenzeitlich auf Platz vier der Bestsellerliste und selbstverständlich ist es auch schon im arabischen Raum erschienen.

– Das Verbot dient nicht dem Respekt an den Opfern des Nationalsozialismus, eher andersrum: Respekt vor den Tätern. In Mein Kampf wird Hitlers politisches Projekt genauestens beschrieben, jeder Deutsche konnte es sich durchlesen, wenn er wollte. Die Floskel „Davon haben wir nichts gewusst“ wird mit dem Verbot quasi geschützt. Genauso gut könnte man die Protokolle der Wannseekonferenz oder Auszüge aus Himmlers und Goebbels Reden verbieten. Im Gegensatz zu den Franzosen und den Briten haben die Amerikaner die Brisanz des Buches übrigens durchaus erkannt, wie man in diesem Video sieht (ab 6:00).

– Das Buch ist keine Gefahr für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Und selbst wenn es so wäre: Viele Islamisten benutzen den Koran als Rechtfertigung für ihre Taten, sollten wir deshalb den Koran verbieten? Das Buch „Der Hexenhammer“ diente für viele Inquisitoren als Rechtfertigung für die Hexenverfolgungen. Anstatt das Buch zu verbieten, setzen sich heute Historiker mit dem Buch auseinander- und man kann es bei Amazon bestellen. Dasselbe sollte man mit Mein Kampf tun.

Also, bald heißt es wohl: Wollt ihr das totale Buch!!! (Anmerkung: Sprachwissenschaftler haben herausgefunden, dass Goebbels Frage eigentlich ein Befehl war, deswegen die Ausrufezeichen)

Eine Antwort to “Wir sind bereit für Mein Kampf”

  1. shaze86 Says:

    Ich finde auch, dass das Buch veröffentlich werden sollte. Dann würde endlich die Vermystisierung dieses Buches aufhören.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: