Wieder ein teuflisches Komplott der Zionisten

Es begann im Champions League-Halbfinale zwischen Bayern München und Real Madrid. Kaum einem war es aufgefallen. In der Fankurve hatte jemand scheinbar unbeachtet eine Kurdistan-Flagge aufgehängt (hier der Videobeweis). Es sollte der Beginn einer größeren Operation sein, hinter dem niemand außer den Zionisten und ihren Kollaborateuren stehen kann.

Einige Wochen später folgte im Champions-League-Finale ein klares Bekenntnis. Als wollten sie der Welt im wichtigsten Fußballevent zeigen, dass sie nun auch die Fußballstadien unter ihrer Hand haben, hissen die Zionisten gleich zwei israelische Flaggen in der Allianz Arena:

(Quelle: israellycool.com)

Und jetzt ist die Gehirnwäsche komplett: Bei dem EM-Spiel zwischen Spanien und Italien sah man plötzlich eine Free Syria-Flagge, das Markenzeichen der zionistisch-wahhabitisch-amerikanischen Verschwörung in Syrien. Es waren sogar zwei oder drei im Stadion anwesend.

(Quelle: Facebook)

Damit ist klar: Auch die EM ist ein zionistisches Propagandaevent. In jedem Spiel kann man eine Free Syria-Flagge sehen. Es gibt wirklich kein Spiel, indem sie fehlen! Man sieht auch des Öfteren die ägyptische Flagge. Das kann nur eins bedeuten: Dass die Zionisten nun auch die totale Kontrolle über Ägypten haben. Und die Zionisten machen sich nicht mal die Mühe, dies der Welt zu verbergen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: